La Digue copyright SeyVillas
SeyVillas / 20.12.2017

Individueller Traumurlaub von Ferien für die Familie bis hin zum Jetsetter

Die perfekte Seychellen-Insel für jeden Urlaubertyp

München/Berlin, 20. Dezember 2017 (w&p) – Ausschließlich Strand und Palmen: Das ist die Vorstellung vieler Reisende, wenn sie an die Seychellen denken. Dabei bieten die Tropeninseln im Indischen Ozean keineswegs nur den perfekten Urlaub für diejenigen, die Entspannung pur suchen. Der spezialisierte Reiseveranstalter SeyVillas zeigt die Vielfalt der Inselwelt und hat die besten Tipps für jeden Urlaubertyp zusammengestellt.

Kultururlaub – Inselhauptstadt Victoria:

Victoria ist mit 25.000 Einwohnern die kleinste Kapitale der Welt. So überschaubar sich das Städtchen auch zeigt - hier warten einige Spots darauf, spannende kulturelle und historische Fakten zu präsentieren. Der Clock Tower ist das Wahrzeichen der Insel, das gleichzeitig ein beeindruckendes Zeugnis der britischen Kolonialzeit ist. Zudem befinden sich in Victoria Museen sowie Ateliers kreativer Künstler.

Tauchurlaub – Alphonse Island:

Alphonse Island gehört zu den äußeren Inseln der Seychellen und zählt zu den schönsten Koralleninseln der Inselgruppe. Von allen äußeren Inseln gibt es nur auf Alphonse sowie Desroches Unterkünfte für Urlauber. Traumhafte Tauchgründe warten in den Gewässern rund um die Insel. Außerdem hat sich Alphonse aufgrund der günstigen Bedingungen innerhalb der Lagune zum Eldorado der Fliegenfischer entwickelt.

Familienurlaub – La Digue:

Familien mit Kindern fühlen sich auf La Digue wohl. Auf der Insel sind fast nur Fahrräder erlaubt, daher ist die Atmosphäre sehr gemütlich. Hier gibt es viele Strände, die sich sehr gut und gefahrlos zum Baden eignen. Urlauber organisieren sich Ausflüge auf eigene Faust, da fast jede Stelle der Insel zu Fuß in einer knappen Stunde erreichbar ist. La Digue ist per Fähre überaus gut von anderen großen Inseln aus erreichbar.

Erholungsurlaub – Cerf Island:

Wer absolute Ruhe sucht, ist auf Cerf Island am besten aufgehoben. Nur zehn Bootsminuten von Mahé entfernt, entspricht die Insel dennoch dem Klischee des sprichwörtlichen Robinson-Feelings. Da es auf der Insel keine Straßen gibt, ist den Einheimischen Verkehrslärm praktisch fremd. Das winzige Eiland liegt inmitten des Saint Anne Marine Parks und ist umgeben von einer bezaubernden Unterwasserwelt.

Wanderurlaub – Mahé:

Im Inselinneren der Hauptinsel Mahé sorgen Trekkingrouten dafür, dass Wanderfreunde auf ihre Kosten kommen. Bei Wanderungen durch atemberaubende Landschaften lernen Aktivurlauber die imposante Tier- und Pflanzenvielfalt kennen. Auf den gut markierten Wanderwegen durch spektakuläre Gegenden finden sich Urlauber häufig alleine inmitten der unberührten Natur wieder.

Natururlaub – Curieuse Island:

Zu den berühmtesten und beliebtesten Botschaftern der Seychellen zählen die Schildkröten. Für eine Begegnung mit den gemächlichen Inselbewohnern empfiehlt sich ein Ausflug nach Curieuse Island. Da die Insel unter Naturschutz steht, sind Übernachtungen hier nicht möglich. Auch deshalb ist das Eiland ein wertvoller Lebensraum für die legendären Riesenschildkröten.

Ökotourismus – Bird Island:

Klimaanlagen, Telefone und Fernseher gehören nicht in die Ausstattung der einzigen Lodge auf Bird Island. Es gibt weder Autos noch eine Tageszeitung. Der Urlaub in den bewusst einfach gehaltenen, großzügigen Meerblick-Bungalows überzeugt gerade dadurch. Erfahrene Mitarbeiter machen Besucher mit den Millionen von hier lebenden Seevögeln bekannt, allen voran der Rußseeschwalbe.

Flitterwochen – Silhouette Island:

Die Insel Silhouette ist ein Paradies für Honeymoon-Gäste. Obwohl das Eiland nahe Mahé liegt, ist Silhouette die am wenigsten erschlossene bewohnte Insel des Archipels. Sie steht dank Hotels der Spitzenkategorie für Exklusivität. Silhouettes Inneres ist ein Nationalpark mit einer Artenvielfalt, die im Indischen Ozean ihresgleichen sucht. Hunderte Vögel, Reptilien und Pflanzen haben hier ihre Heimat.

Jetset-Urlaub – Eden Island:

Eden Island richtet sich an all die, deren Vorstellung der Seychellen mondänes Flair und Jetset beinhaltet. Die komplett neu geschaffene Insel bildet eine der luxuriösesten Wohnsiedlungen der Welt und ist durch eine Brücke mit Mahé verbunden. Rund um den modernen Yachthafen stehen prächtige Häuser, die über Wasserwege zugänglich sind und unter deren Eigentümer auch zahlreiche Prominente sind.

Luxusurlaub – Denis Island:

Ein Luxusjuwel im Indischen Ozean ist Denis Island. Nur 50 Einheimische wohnen fernab von jeglicher Alltagshektik auf der privaten Insel. Mit dem Propellerflugzeug geht es in nur 35 Minuten von der Hauptinsel aus nach Denis. Schon im Anflug sehen Gäste das viele Grün, die langen Strände und das schützende Korallenriff. Hochwertige Cottages bilden die perfekte Kombination aus Luxus- und Natururlaub.