copyright Big Green Egg
03.05.2018

Zum Auftakt der heißen Grillsaison 2018

w&p Wilde & Partner geht für Big Green Egg ans Feuer

München, 3. Mai 2018 (w&p) – Nächste Etappe für den heimlichen Star unter den außergewöhnlichen Barbecue- und Outdoor-Kochgeräten: Big Green Egg hat den deutschen Markt als nächsten Meilenstein seiner internationalen Erfolgsgeschichte ausgemacht. Seit dem vergangenen Jahr ist Big Green Egg mit einer eigenständigen Gesellschaft mit Sitz in Stuttgart präsent. Den Kommunikationsetat für das Lifestyle BBQ aus den USA hat sich jetzt das Team von w&p Wilde & Partner Public Relations gesichert.   

Florian Knecht, Geschäftsführer der Big Green Egg GmbH mit Sitz in Stuttgart: „Unser BBQ Kochgerät steht für Grillen, Backen und Räuchern auf allerhöchstem Niveau. Das Big Green Egg gilt als das ultimative Erlebnis für anspruchsvolle Gourmets. Neben den Endverbrauchern möchten wir mit unserer Kommunikationsarbeit verstärkt auch gezielt die Gastronomie und Hotellerie von unserem Produkt überzeugen. Mit dem Team von w&p Wilde & Partner haben wir uns die Dienste eines PR-Spezialisten gesichert, der die idealen Voraussetzungen und das entsprechende Netzwerk für unsere Ansprüche und unsere Kommunikationsziele mitbringt.“

Thomas C. Wilde, Geschäftsführer von Wilde & Partner: „Big Green Egg zählt seit Jahren zu den Marken auf unserer Wunschliste. Umso größer ist unserer Freude, das Team von Big Green Egg überzeugt zu haben, und nun dieses Lifestyle-Produkt im Kreis unserer Kunden zu wissen. Mit dem Kommunikationsauftrag für Big Green Egg können wir den von uns eingeschlagenen Kurs der Diversifizierung weiter fortsetzen und unser Portfolio im Bereich Food & Beverage sowie Lifestyle mit einem international bekannten Qualitätsprodukt weiter dynamisch ausbauen.“

Das Big Green Egg wird gemeinhin als Kamado bezeichnet, da die Ursprünge des Grunddesigns für das Kochgerät im Süden Japans liegen. In den späten 1960er Jahren begann die Produktion in Amerika. Die Big Green Egg Company wurde 1974 von Ed Fisher gegründet und hat ihren Sitz in Tucker im US-Bundesstaat Georgia. Produziert wird der Holzkohlegrill in Monterrey (Mexiko). Das Big Green Egg wird aus Keramik hergestellt, die Hitze reflektiert und somit Temperaturen von bis zu 650 Grad Celsius ermöglicht. Big Green Eggs können zum Räuchern oder Grillen verwendet werden. Mit dem entsprechenden Zubehör lässt sich auch Brot oder Pizza backen.

Mehr Informationen unter www.biggreenegg.de.