Jens Huwald und Thomas Wilde copyright w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
26.04.2018

w&p Wilde & Partner Public Relations punktet mit Kompetenzfeldern und setzt auf Wachstum durch Diversifizierung

Als Spezialist unter den PR-Generalisten im Feld der Top 50 Kommunikationsagenturen in Deutschland

München, 26. April 2017 (w&p) – Erfolg in der Nische für die PR-Experten: Mit ihren Kompetenzfeldern „Tourismus, Reisen & Hotels“ sowie „Transport & Logistik“ hat sich die w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH unter den 50 umsatzstärksten Kommunikationsagenturen in Deutschland positionieren können. Die in München ansässige Kommunikationsagentur wird im neuesten PR-Agenturen Ranking des „PR Journals“ auf dem 47. Rang der größten deutschen Agenturen geführt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017 erzielte die Agentur bei einem Gesamtumsatz von 3,94 Millionen Euro einen Honorarumsatz von 3,65 Millionen Euro. Als einer der wenigen PR-Spezialisten behauptet sich Wilde & Partner damit im Feld der PR-Generalisten.   

Nach dem sogenannten „Pfeffer PR-Ranking“ wird Wilde & Partner in Bayern als Nummer neun unter den umsatzstärksten Kommunikationsagenturen gelistet, in der Landeshauptstadt München rangiert Wilde & Partner auf Rang acht der PR-Agenturen. In ihren Kernkompetenzen „Tourismus, Reisen & Hotels“ wird Wilde & Partner als zweitgrößte PR-Agentur Deutschlands geführt, im Segment „Transport & Logistik“ rangiert die Agentur mit ihren über 40 Mitarbeitern auf dem dritten Platz der umsatzstärksten deutschen Kommunikationsagenturen. Unter den PR-Spezialisten für die Bereiche Travel & Tourism, Transport & Logistics, Hospitality Industry & Lifestyle zählt Wilde & Partner seit Jahren zu den führenden Kommunikationsagenturen in Europa.

Jens Huwald, Geschäftsführender Gesellschafter von Wilde & Partner: „Im Ranking der umsatzstärksten Gesellschaften geben die internationalen Netzwerkagenturen traditionsgemäß den Ton an. Zudem wird das Feld der führenden Kommunikationsagenturen in Deutschland fast ausschließlich von Agenturen dominiert, die sich als Generalisten verstehen. Vor diesem Hintergrund sind wir als inhabergeführte PR-Agentur mit dem Ergebnis, als einzige klassische Kommunikationsagentur mit unserer Branchenausrichtung unter den Top 50 der deutschen Agenturen zu sein, außerordentlich zufrieden.“

Jens Huwald weiter: „Das neue Pfeffer PR-Ranking ist für uns darüber hinaus erneut auch ein deutliches Bekenntnis zum Geschäftsmodell der inhaber-geführten Agentur. Wir bauen auf unser starkes Team, stehen für langfristige berufliche Perspektiven und stellen die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft der Agentur, um den Anforderungen an die neuen Regeln der Kommunikation gerecht zu werden. Aus der Stärke heraus haben wir uns auf die Agenda gesetzt, unser Portfolio in den kommenden Jahren noch stärker im Bereich der Risiko- und Krisenkommunikation sowie in den Segmenten Fashion, Food und Lifestyle auszubauen.“

w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH gilt seit über 30 Jahren europaweit als einer der führenden Spezialisten für die Segmente Travel und Tourism, Transport und Logistics, Hospitality Industry, Spa und Lifestyle sowie Freizeitparks. Die über 40-köpfige Agentur wird von den Geschäftsführerinnen Ute C. Hopfengärtner und Marion Krimmer, Markus Schlichenmaier als Executive Director/Prokurist, Marie-Astrid Huwald als Prokuristin sowie den beiden Geschäftsführenden Gesellschaftern Jens Huwald und Thomas C. Wilde geführt.