copyright MyPostcard
09.04.2018

Wilde & Partner sichert sich den PR-Etat für MyPostcard

Das Revival der Postkarte

München, 09. April 2018 (w&p)  Die Postkarte von morgen: w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH betreut ab sofort den PR-Etat von MyPostcard. MyPostcard ist eine App, mit der Nutzer eine echte Postkarte mit eigenen Bildern vom Smartphone oder Tablet und einer großen Auswahl an Formatvorlagen erstellen und weltweit verschicken können. Das Start-up wurde 2014 von dem Designer und Fassadenkünstler Oliver Kray gegründet und hat seinen Sitz in Berlin. 

Im Oktober 2016 wählte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie das Unternehmen für das Förderprogramm German Accelerator aus. Das Programm hilft vielversprechenden deutschen Start-ups dabei, auf dem US-Markt Fuß zu fassen. Seitdem ist MyPostcard auch mit einem Büro in New York präsent. Die App ist aktuell in zehn Sprachen verfügbar und bietet mit über 10.000 Designs das weltweit größte Postkartenangebot. Von sich reden machte MyPostcard jüngst durch eine Kooperation mit N24/Axel Springer: Gemeinsam mit dem Verlag rief das Start-up dazu auf, dem zu dieser Zeit noch in der Türkei inhaftierten Welt-Korrespondenten Deniz Yücel eine Postkarte ins Gefängnis zu schicken. Die Übersetzung und die Auslieferung der Karten übernahm MyPostcard.

Wilde & Partner gehört zu den 50 größten Kommunikationsagenturen Deutschlands und gilt in seiner Spezialisierung als Marktführer auf dem europäischen Kontinent. Die 40-köpfige Münchner Agentur hat die Zielvorgabe, den Bekanntheitsgrad von MyPostcard im deutschsprachigen Raum zu steigern und das Start-up als feste Größe in der Touristik-Branche zu etablieren.

Oliver Kray, Gründer und CEO von MyPostcard: „Wilde & Partner ist als TouristikPR-Experte der optimale Partner für uns, um MyPostcard in der Branche als Nr. 1 App zu platzieren. Die langjährige Erfahrung, das kreative Know-how und die exzellenten Medienkontakte der Agentur haben uns überzeugt. Zudem freuen wir uns auf spannende Kooperationen, die sich durch das breite Kundenspektrum der Agentur ergeben.“

Jens Huwald, Geschäftsführender Gesellschafter bei Wilde & Partner: „Mit MyPostcard konnten wir ein innovatives und aufstrebendes Start-up gewinnen. Das Unternehmen hat bereits einige Kooperationen mit namhaften Partnern aus der Reiseindustrie erfolgreich umgesetzt. Wir freuen uns nun darauf, die Bekanntheit des Unternehmens durch ausgefallene PR-Ideen weiter zu steigern und zur Vernetzung in der Branche beizutragen.“

Innerhalb der Agentur zeichnet PR-Beraterin Christine Pierk für den Etat verantwortlich.