copyright HolidayPirates Group
23.06.2017

Weltweite Such- und Inspirationsplattform für Reisen: Urlaubspiraten holen sich Wilde & Partner an Bord

Berlin/München, 22. Juni 2017 (w&p) — Sie wurden im Jahre 2012 gegründet und sind mit über acht Millionen Facebook Fans die weltweit größte Reisecommunity. Mit zehn Reiseportalen in sieben Sprachen zählt die HolidayPirates GmbH, zu deren Marke die Urlaubspiraten gehören, zu den am schnellsten wachsenden Reiseplattformen in Europa. Zur Unterstützung der PR-Aktivitäten für den deutschen, österreichischen und Schweizer Markt hat sich das „etwas andere“ Reiseunternehmen mit Hauptsitz in Berlin die auf Travel & Tourism, Transport & Logistics sowie Hospitality & Lifestyle spezialisierte Kommunikationsagentur Wilde & Partner an Bord geholt.

w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH gehört zu den 50 größten Kommunikationsagenturen Deutschlands und gilt in seiner Spezialisierung als Marktführer auf dem europäischen Kontinent. Die 40-köpfige Münchner Agentur hat die Zielvorgabe, die Medienpräsenz der Urlaubspiraten im deutschsprachigen Raum zu erhöhen und die Bekanntheit  des führenden Such- und Inspirationsanbieters für Reise-Deals bei der Zielgruppe maßgeblich zu steigern.

David Armstrong, CEO der HolidayPirates GmbH: „Wir sind im Travel-Segment die weltweit am häufigsten in den Sozialen Medien geteilte Marke. Unser Ziel, auch in traditionellen Medien — online wie offline — stärker präsent zu sein, verfolgen wir seit Anfang des Jahres in allen unseren Märkten. Wir freuen uns mit Wilde & Partner die in der Reiseindustrie führende Kommunikationsagentur an unserer Seite zu wissen“.

Julia Pawelczyk, Teamleiterin Online & Social Media von Wilde & Partner: „Mit den Urlaubspiraten haben wir ein Unternehmen für uns geentert, das sich innerhalb weniger Jahre zu einem der großen Player der Reiseinspiration und Reisevermittlung entwickelt hat. Wir sind sehr stolz darauf, die Piraten auf ihrem weltweiten Siegeszug als Kommunikationsagentur begleiten zu dürfen“. Innerhalb der Agentur zeichnen Senior PR-Beraterin Juliane Fischer und PR-Beraterin Christine Pierk unter Leitung von Julia Pawelczyk für den Etat verantwortlich.