©StMAS/Sebastian Hugl
25.11.2016

Praktizierte Familienfreundlichkeit als Basis für wirtschaftlichen Erfolg

Wilde & Partner Public Relations wird von der Bayerischen Staatsregierung als eines der 20 familienfreundlichsten Unternehmen im Freistaat ausgezeichnet

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Arbeitsministerin Emilia Müller verleihen den Preis „Erfolgreich.Familienfreundlich“ an die Münchner Kommunikationsagentur
 

München, 25. November 2016 (w&p) – Höchste Anerkennung für die Unternehmenskultur von w&p Wilde & Partner Public Relations: Die Münchner PR-Agentur gehört zu den 20 familienfreundlichsten Unternehmen im Freistaat und erhielt gestern Abend eine Auszeichnung der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen des landesweiten Wettbewerbs „Erfolgreich.Familienfreundlich“. Er wurde erstmals vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie durchgeführt.
 

„Mit diesem Preis wollen wir die Bedeutung einer familienfreundlichen Personalpolitik in den Unternehmen und der Öffentlichkeit verankern“, würdigte Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner die ausgezeichneten Unternehmen auf der feierlichen Preisverleihung in der Münchner Residenz. Ilse Aigner weiter: „Wirtschaftlicher Erfolg und Familienfreundlichkeit sind kein Widerspruch, im Gegenteil: Ein Unternehmen, das auf die familiären Bedürfnisse seiner Mitarbeiter eingeht, erhöht deren Motivation und langfristig seinen wirtschaftlichen Erfolg.“
 

Nach den Worten von Bayerns Arbeitsministerin Emilia Müller zufolge ist der Preis „ein sichtbarer Beleg für Familienfreundlichkeit und eine Auszeichnung für die Vorreiterrolle des Unternehmens.“
 

Eine hochkarätige Expertenjury hatte branchenübergreifend in einer Vorauswahl insgesamt 188 private Unternehmen jeglicher Größe zu bewerten. Bei der Beurteilung der Familienfreundlichkeit wurden die Firmen im Rahmen eines Audits, bei der auch Mitarbeiter befragt wurden, an ihren individuellen Möglichkeiten gemessen. Teilnehmer aller Branchen und Größenklassen hatten dieselben Siegchancen. Die Landeshauptstadt München stellt in dem Wettbewerb „Erfolgreich.Familienfreundlich“, der zukünftig alle zwei Jahre stattfinden soll, mit dem Flughafen München, dem Softwarehaus ConSol und Wilde & Partner drei Preisträger.
 

Yvonne Molek, Geschäftsführende Gesellschafterin von Wilde & Partner: „Wir sind sehr stolz und fühlen uns im wahrsten Sinne des Wortes geehrt. Unser 40-köpfiges Team ist zweifellos unser größtes Kapital. Wir verstehen den Preis als Anerkennung für den Fokus, den wir seit über drei Jahrzehnten täglich auf unsere Personalpolitik und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, aber auch auf die Förderung flexibler Arbeitszeitmodelle richten. Mit der Auszeichnung treten wir erneut den Beweis an, dass sich auch in der bekanntlich sehr dynamischen und fordernden Kommunikationsbranche nachhaltige Familienfreundlichkeit und wirtschaftlicher Erfolg mit einem Höchstmaß an Flexibilität und entsprechendem Mut zu innovativen Prozessen durchaus auf einen Nenner bringen lässt.“
 

Bereits 2013 war Wilde & Partner aus dem landesweiten Wettbewerb SIEgER für die Förderung von Frauen in Führungspositionen und die Schaffung eines familienfreundlichen Arbeitsumfeldes als Sieger hervorgegangen. Mit Home Office und Fern Office Lösungen, der Förderung von Frauen in Führungspositionen und einem Modell zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung für seine PR-Berater nimmt Wilde & Partner seit Jahren eine Vorreiterrolle in der Kommunikationsbranche ein.
 

Wilde & Partner wurde 1986 gegründet und zählt heute zu den führenden Kommunikationsspezialisten für die Segmente Travel & Tourism, Transport & Logistics und die Hospitality Industrie in Europa. In Deutschland gehört das als „PR Agentur des Jahres“ durch die Fachzeitschrift „PR Report“ ausgezeichnete Unternehmen zum Kreis der 50 größten Kommunikationsagenturen des Landes.
 

Fotomaterial zum Download unter:
www.wilde.de/Anlage/Auszeichnung_für_Wilde_und_Partner.jpeg
 

www.wilde.de/Anlage/Auszeichnung_für_Wilde_und_Partner_2.jpeg

 

Fotohinweis 1:

Yvonne Molek und Thomas Wilde, die Geschäftsführenden Gesellschafter von Wilde & Partner, mit den bayerischen Staatsministerinnen Ilse Aigner (links) und Emilia Müller (rechts) bei der feierlichen Preisverleihung in der Münchner Residenz (Nutzung honorarfrei/ Credit: StMAS/Sebastian Hugl)

 

Fotohinweis 2: Die Preisträger des Wettbewerbs „Erfolgreich.Familienfreundlich“ (Nutzung honorarfrei / Credit: StMAS/Sebastian Hugl)

 

Die offizielle Pressemitteilung zur Preisverleihung findet sich unter:
http://www.stmas.bayern.de/presse/pm1611-453.php

 

Diese Meldung liegt im pdf-Format vor unter:
www.wilde.de/Anlage/Auszeichnung_für_Wilde_und_Partner.pdf 

 

Für weitere Informationen:

Yvonne Molek
Geschäftsführende Gesellschafterin
Wilde & Partner Public Relations GmbH
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0
info@wilde.de
www.wilde.de
www.newsroom.wilde.de