copyright ITB Berlin
01.06.2017

Nach europaweiter Ausschreibung und Wettbewerbspräsentation: Messe Berlin vergibt den Kommunikations-Etat für ITB Berlin und ITB Berlin Kongress an w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH

München, 1. Juni 2017 (w&p) – Internationaler Erfolg für w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH: Die auf Travel & Tourism, Transport & Logistics sowie Hospitality & Lifestyle spezialisierte Kommunikationsagentur hat sich erneut den PR-Etat für die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress gesichert. Nach einer europaweiten Ausschreibung der Messe Berlin setzte sich das Team von Wilde & Partner in einer Wettbewerbspräsentation durch. Die ITB Berlin ist der globale Marktplatz sowie Kompass für eine weltumspannende Branche: Zur wichtigsten Leitmesse der internationalen Reiseindustrie kamen alleine in diesem Jahr 110.000 Fachbesucher aus aller Welt nach Berlin. Mit 200 Sessions, 400 Referenten und rund 28.000 Teilnehmern ist der ITB Berlin Kongress die weltweit größte Veranstaltung seiner Art und richtet sich an die Entscheidungsträger aus allen Segmenten der globalen Tourismusbranche.

 

Wilde & Partner gehört zu den 50 größten Kommunikationsagenturen Deutschlands und gilt in seiner Spezialisierung als Marktführer auf dem europäischen Kontinent. Die Münchner Agentur ist bereits seit 2004 für die Messe Berlin tätig und wird den Kommunikationsetat für die ITB Berlin und den ITB Berlin Kongress für die kommenden zwei Jahre bis 2019 betreuen.

 

Dr. Martin Buck, Bereichsleiter Travel & Logistics Messe Berlin: „Mit der ITB Berlin, der ITB Asia in Singapur und unserer neuen Messe ITB China in Shanghai setzen wir unsere Erfolgsgeschichte als weltweit bedeutendster Veranstalter von Leitmessen für die globale Reiseindustrie konsequent fort. Das Team von Wilde & Partner Public Relations hat uns auf diesem Weg seit langem begleitet. Wir freuen uns, dass wir auch in den kommenden Jahren auf ein Team von ausgewiesenen PR-Spezialisten zählen dürfen, das mit sämtlichen Segmenten unserer Industrie bestens vertraut ist und eine einzigartige Vernetzung in die Tagesarbeit mitbringt.“

 

Thomas C. Wilde, Geschäftsführender Gesellschafter von Wilde & Partner: „Für uns als PR-Spezialist ist der Kommunikationsetat der weltweiten Leitmesse für die globale Reiseindustrie von besonderer Bedeutung. Die Dynamik des internationalen Messegeschäftes an 365 Tagen im Jahr ist in der DNA unserer Agentur fest verankert. Wir sind sehr stolz darauf, den Etat erneut verteidigt und uns für die kommenden Jahre gesichert zu haben.“

 

Innerhalb der Agentur zeichnet Senior PR-Berater Roberto La Pietra im Team Travel & Lifestyle unter der Leitung von Marion Krimmer für den Etat verantwortlich.

 

Die Meldung liegt im pdf-Format vor unter:

www.wilde.de/Anlage/Wilde_und_Partner_verteidigt_PR-Etat_der_ITB_Berlin.pdf