Kommunikation trifft Kunst (v.l.n.r.): Eva Mueller (Artconsulting) , David John Flynn (Künstler), Marion Krimmer (Wilde & Partner), Thomas C. Wilde (Wilde & Partner) copyright w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
17.11.2016

„KLEINE RETRO-SPEKTIVE“

David John Flynn präsentiert seine Werke in den Agenturräumen von Wilde & Partner Public Relations

München, 17. November 2016 (w&p) – Kommunikation trifft Kunst: Bei der Herbst- Vernissage in den Räumen der PR-Agentur Wilde & Partner Public Relations in München-Neuhausen präsentierte der Künstler David John Flynn am Dienstagabend seine Gemälde.

Die Ausstellung präsentiert Werke aus verschiedenen Phasen, von den realistischen Portraits über abstrakte Ölgemälde bis hin zu den heutigen Farbverläufen der „fabric“ Werke, umgesetzt in der seltenen Kaltwachstechnik mit reinen Pigmenten.

Mehr als 100 Gäste erlebten einen abwechslungsreichen Abend mit interessanten Gesprächen. Kunstberaterin Eva Mueller führte wie immer souverän und kurzweilig durch die Vernissage.

Die Ausstellung „KLEINE RETRO-SPEKTIVE“ ist von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 17.00 Uhr in den Räumlichkeiten von Wilde & Partner bis April 2017 öffentlich zugänglich (Nymphenburger Straße 168 – direkt am Rotkreuzplatz in Neuhausen).

 

Die Pressemeldung im PDF-Format steht hier zum Download bereit
www.wilde.de/Anlage/Vernissage_Kleine_Retro_Spektive.pdf
www.wilde.de/Anlage/Vernissage_Gruppenfoto_mit_Kuenstler._jpg.jpg